Winterberg. Das Rad- und das Wanderjournal sind für die jeweilige Zielgruppe ein attraktiver Ratgeber für gelungene Urlaubsplanung. Nachdem sie im Vorjahr so gut wie vergriffen waren, hat die Winterberg Touristik und Wirtschaft GmbH sie aktualisiert und in zweiter Auflage herausgegeben.

Beide Broschüren helfen Feriengästen bei der Gestaltung eines ganz auf ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnittenen Aufenthaltes in der Ferienwelt Winterberg. Das 48 Seiten starke Wanderjournal widmet sich der gesunden und naturnahen Fortbewegungsart mit einer Vielzahl an Tipps und Tourenvorschlägen quer durch die Ferienwelt: vom Erlebniswandern auf den Themenwegen über die Schönheiten des Bergwanderparks bis hin zu Premiumstrecken wie Rothaarsteig und Sauerland-Höhenflug breitet das Magazin die ganze Vielfalt der Winterberger Wanderwelt aus. Wer die Region lieber auf schmalen Reifen erkunden möchte, wird im 28 Seiten umfassenden Radjournal fündig. Es berichtet vom „Trailerparadies“ und „Rennradhimmel“, informiert Genuss- ebenso wie Rennradler, Mountain- und E-Biker.

Ferien-Journale überarbeitet und jetzt wieder erhältlich. Foto: Tourist-Information Winterberg

Neben Panoramakarten der Region enthalten die Journale jeweils einen umfangreichen Präsentationsteil der Gastgeber, die sich mit Beschreibung, Pauschalangeboten und Kontaktadressen den Gästen vorstellen. Auch die Event-Highlights dürfen nicht fehlen. Illustriert sind die lebhaft geschriebenen Texte mit ansprechenden Fotos, die Lust darauf machen, die Wanderschuhe zu schnüren oder sich in den Sattel zu schwingen.

Im vergangenen Jahr hatte die Ferienwelt Winterberg erstmals Broschüren zu speziellen Themenfächern herausgegeben, die erstaunlich gut ankamen. Das Wanderjournal war komplett vergriffen, das Radjournal so gut wie. Frisch überarbeitet, sind sie nun wieder in der Tourist-Information Winterberg erhältlich. Die Produkte sind im A5-Format in deutscher und niederländischer Sprache verfasst.

Quelle: Tourist-Information Winterberg