Winterberg: Rennrodel-WM – Stilvolle Eröffnungsfeier begeistert Zuschauer auf dem Marktplatz

0
84

Winterberg (Bü). Es war stilvoll und spektakulär – einfach dem Großereignis angemessen. Die Eröffnungsfeier der 48. FIL-Rennrodel-Weltmeisterschaften mitten in der Winterberger City ließ am Donnerstagabend [24. Januar 2019] keine Wünsche offen. Dicht gedrängt standen die Besucher bei leichtem Schneefall auf dem Marktplatz und verfolgten das 75-minütige Programm.

Virtuelle Fahrten im Eiskanal begeisterten die Zuschauer ebenso wie Showeinlagen. Die „Kristallfee“ glänzte mit einem übergroßen Kostüm aus Glas und Kristall, ihre Kolleginnen zeigten Elemente aus der Rhythmischen Sportgymnastik, die „Light Crew“ bot Erstaunliches mit Licht, die belgischen Seilspringer erwiesen sich als wahre Akrobaten mit den „Power Ropes“ und es sang und tanzte klasse die Freilichtbühne Hallenberg.

Foto: © Veltins-EisArena Winterberg
Foto: © Veltins-EisArena Winterberg

Höhepunkt des von Rolf-Rainer Gecks (NDR) moderierten Abends war jedoch der „Einlauf“ der 23 teilnehmenden Nationen von Argentinien bis Deutschland mit Sportlern, Kindern und den jeweiligen Landesfahnen. Die Gastgebernation wurde vertreten durch die „Local Heroes“ Robin Geueke und David Gamm, das Doppel vom BSC Winterberg.

Um 19.09 Uhr schließlich erklärte FIL-Präsident Josef Fendt die WM offiziell für eröffnet. Im Anschluss an die Eröffnungsfeier gab es im Oversum den offiziellen WM-Empfang des Sportlandes NRW und der WM-Ausrichtergemeinschaft für geladene Gäste.

Quelle: Veltins-EisArena Winterberg
Fotos: © Veltins-EisArena Winterberg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here