Winterberg. Gespräche erzeugen ein Wir-Gefühl, stärken dem Einzelen den Rücken und bringen den gesamten Standort voran. Das wissen die Mitglieder des Winterberger Hotelstammtisches seit langem. Nun soll ein gleiches Projekt für den Einzelhandel angestoßen werden. Alle interessierten Geschäftsleute sind zum ersten Treffen am 17. Mai 2016 ins Hotel „Engemann Kurve“ eingeladen.

Der Austausch mit Gleichgesinnten über Projekte, Erfolge und manchmal auch Sorgen hat oft neue Impulse und Lösungen zur Folge. Diese Erfahrung haben die Teilnehmer des Hotelstammtischs gemacht. Das Modell funktioniert so gut, dass seit nunmehr gut fünf Jahren einmal pro Monat zehn bis 25 Hotels zu den Treffen erscheinen. Die Gastgeber wechseln reihum.

In lockerer Runde spricht es sich am besten, daher verzichtet die Runde auf eine feste Tagesordnung. Immer mal wieder hat ein Teilnehmer ein spezielles Anliegen. Ab und zu begrüßt der Stammtisch themenbezogene Gäste wie Bürgermeister Werner Eickler, Mitarbeiter der Arbeitsagentur oder des Hochsauerlandkreises.

Gleiches planen die Einzelhändler Marcel Pauly und Michael Löffler und der Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins Michael Beckmann nun für den lokalen Einzelhandel. Wie häufig und zu welcher Uhrzeit die Meetings stattfinden, klärt die Runde am 17. Mai 2016. Beginn ist um 19 Uhr. Anmeldung bei Linda Brieden unter Telefon 02981-925013 oder linda.brieden@winterberg.de.

Quelle: Ferienwelt Winterberg