Warstein / Hirschberg (ots). Am Sonntag [08. Mai 2016] kam es gegen 11:00 Uhr auf der L 856 zu einem Unfall. Ein 54-jähriger Mann aus Arnsberg war mit seinem Motorrad von Hirschberg in Richtung Meschede unterwegs. Ausgangs einer langgezogenen Linkskurve sprang ein Reh auf die Fahrbahn.

Der Zweirad-Fahrer konnte nicht mehr bremsen und kollidierte mit dem Wild. Dabei wurde das Tier in Stücke gerissen. Der Motorradfahrer stürzte und verletzte sich dabei schwer. Seine BMW rutschte 133 Meter weiter.

Das letzte Stück flog die schwere Maschine von der Straße in den Wald. Hier krachte sie in 2,5 Metern Höhe gegen einen Baum. Das Motorrad wurde total zerstört. Die Feuerwehr musste die Unfallstelle säubern. (lü)

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest (ots)
Foto: © Kreispolizeibehorde Soest (obs/newsroom)