Warstein / Mühlheim (ots). Am Dienstag [01. Mai 2018] war gegen 20.30 Uhr ein 26-jähriger Mann aus Warstein mit einem nicht zugelassenen PKW unterwegs. Vorne hatte er ein nicht gültige Kurzkennzeichen aus dem Jahre 2006 und hinten ein bereits entsiegeltes Kennzeichen montiert. Im Besitz einer Fahrerlaubnis war der junge Mann ebenfalls nicht.

Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von etwa 1,2 Promille. Daher wurde in einem Krankenhaus auch eine Blutprobe genommen. Anschließend fertigten die Beamten Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichenmissbrauch sowie Straftaten nach dem Pflichtversicherungsgesetz und der Straßenverkehrszulassungsordnung. (fm)

Quelle: Kreispolizeibehörde Soest (ots)
Foto: © Wolfgang Lückenkemper / Kreispolizeibehörde Soest (obs / newsroom)