Warburg: Betrunken von B 68 abgekommen

0
6

Warburg (ots). Mit zum Glück nur leichten Verletzungen ging am Sonntagmorgen [28. Januar 2018] ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 68 bei Warburg aus. Ein 29-jähriger Warburger befuhr gegen 05.20 Uhr mit seinem Skoda die B 68 aus Richtung Kleinenberg kommend in Richtung Scherfede.

Auf einer langen Gerade kam er aus bislang nicht bekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei querte er den zweispurigen Gegenfahrstreifen, fuhr ca. 70 Meter über die unbefestigte Bankette und prallte anschließend mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Bei der Unfallaufnahme stellten die aufnehmenden Polizeibeamten fest, dass der Fahrer möglichweise sein Fahrzeug unter Alkoholeinfluss führte. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein schergestellt. Der Gesamtschaden beträgt 18.500 Euro./He.

Quelle: Kreispolizeibehörde Höxter (ots)
Foto: © Kreispolizeibehorde Höxter (obs / newsroom)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here