Sundern. Über 1.000 AIDS-Waisenkinder betreut und begleitet Schwester Resty Ndagano seit vielen Jahren in ihrer ugandischen Heimatstadt Kampala. Im dortigen Lubaga Hospital unterstützt sie mit ihrem Team Kinder aus Kampala und dem Umland, deren Eltern durch AIDS ihr Leben verloren haben.

Erkrankte Kinder erhalten im dortigen Hospital eine gute medizinische Behandlung. Darüber hinaus wird durch sie die häusliche Pflege in der Stadt und in den dörflichen Bereichen vorbildlich organisiert. Für viele Kinder eröffnet sich durch ihre Arbeit erstmalig die Möglichkeit eine Schule zu besuchen.

Foto: © Pressebild

Foto: © Pressebild

Aktion Canchanabury und Eine Welt Laden unterstützen wichtige Arbeit

Über ihre wichtige und vorbildliche Arbeit wird Schwester Resty bei ihrem nächsten Besuch in Sundern am Mittwoch [08. Juni 2016] auf Einladung des Eine Welt Laden Sundern informieren und berichten. In Zusammenarbeit mit der Aktion Canchanabury hat der Arbeitskreis Eine Welt Laden einen interessanten Tagesablauf mit Schwester Resty organisiert.

Umfangreiches Tagesprogramm für Schwester Resty

Für 10 Uhr ist die Begrüßung im Rathaus und eine Diskussion mit Schülerinnen und Schülern von Sunderaner Schulen vorgesehen. Darüber hinaus sind alle, die Interesse daran haben, etwas über die praktische Arbeit von Schwester Resty zu erfahren, herzlichst eingeladen. Fair gehandelte Waren und Artikel können in dieser Zeit selbstverständlich auch im Foyer des Rathauses erworben werden.

Foto: © Pressebild

Foto: © Pressebild

Ab etwa 11:30 Uhr ist der Besuch der Sauerlandklinik Hachen geplant. Dort wird sie sich an der Verkaufsaktion, welche an diesem Tag durch die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer durchgeführt wird, beteiligen und sich durch die Klinikleitung und Patienten über die Behandlungsmöglichkeiten des Hauses informieren.

Den Abschluss des umfangreichen Tagesprogramms bildet ab 14 Uhr der Besuch des Sport- und Tagungszentrums Hachen. Hier möchte Schwester Resty sich durch die Leitung der Einrichtung und durch die Unterstützer des Eine Welt Laden Sundern über die, seit Dezember 2015 laufenden, Aktionen informieren lassen.

Quelle: Klaus Plümper