Sundern: Provinzial Versicherungsteam unterstützt Kampf gegen Kinderlähmung

0
18

Sundern / Hachen. Ab sofort beteiligt sich die Leitung und das gesamte Team der Provinzial Versicherungsagentur Kampmann in Hachen, an der Aktion „Deckel gegen Polio“. Auf Initiative von Ronny Köppe, Vertriebsmitarbeiter der Agentur, besteht nun die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit dem Aktionsbündnis „Deckel gegen Polio“, gesammelte Kunststoffverschlüsse in der Agentur abzugeben. Damit wird durch die Agentur und dem gesamten Team, der durch eine Initiative des Rotary-Clubs Deutschland entstandene Verein „Deckel drauf“, unterstützt.

Dessen Idee ist einfach: Pfandflaschen können auch ohne Kunststoffdeckel abgegeben werden. Ziel ist es, durch das Sammeln, Einschmelzen und den anschließenden Verkauf der hochwertigen, recyclingfähigen Kunststoffverschlüsse Kinderlähmung weltweit und endgültig auszurotten. Darum will das gesamte Team der Agentur diese prima Aktion weiter bekanntmachen und für eine aktive Unterstützung werben.

von links: Ronny Köppe (Agenturmitarbeiter) und Klaus Plümper (Aktionsbündnis). Foto: © Klaus Plümper
von links: Ronny Köppe (Agenturmitarbeiter) und Klaus Plümper (Aktionsbündnis). Foto: © Klaus Plümper

Deckel werden eingeschmolzen und widerverwertet

In den vergangenen vier Jahren konnten durch diese Aktion nun schon über 300 Millionen Deckel gesammelt, widerverwertet und so, weltweit, über 600.000 Impfungen finanziert und realisiert werden.

Ergänzende Informationen zum Thema, zur Unterstützung und zum Ablauf gibt es bei Hannelore und Klaus Plümper (Tel. 02935-2243) und Monika und Heinz Lenze (Tel.:02935-4356). Darüber hinaus können unter www.deckel-drauf-ev.de können alle Informationen über die Aktion abgerufen werden.

Quelle: Aktionsbündnis „Deckel gegen Polio“ / Klaus Plümper
Foto: © Klaus Plümper

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here