Sundern / Stemel. Stemel begibt sich auf die Suche nach einem neuen Kaiser. Der zur Zeit unbesetzte Titel soll beim diesjährigen Schützenfest neu vergeben werden. Dann steht für Samstag [18. Juni 2016] das Kaiserschießen an, an dem alle bisherigen Schützenkönige teilnehmen können, sofern Sie noch Mitglied der Bruderschaft sind.

Mit ein wenig Stolz wurde der Kaiservogel nun vom amtierenden Vorstand und den Jungschützen der Bevölkerung präsentiert und ganz standesgemäß getauft. Erstmals baute Dieter Höhn einen prächtigen Vogel für das Stemeler Kaiserschießen.

Foto: © SBS St. Hubertus 1876 e.V. Stemel

Foto: © SBS St. Hubertus 1876 e.V. Stemel

Mit der Vogeltaufe ist der Startschuß zum 140-jährigen Jubiläum der Hubertus-Bruderschaft gefallen“, so Brudermeister Franz Wiegenstein. Der auf den Namen „Elfriede“ getaufte Vogel wird am Schützenfest-Samstag nach Gottesdienst und Kranzniederlegung gegen 17 Uhr von der Stange geholt. Der Vorstand hofft auf eine rege Beteiligung und viele Anwärter auf den begehrten Kaisertitel.

Quelle: Schützenbruderschaft St. Hubertus 1876 e.V. Stemel