Sundern (ots). Nach einer leichten Kollision zwischen einem Radfahrer und einem Autofahrer ist es am Montagmorgen [06. Juli 2015] zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Um 07:15 Uhr war ein 38 Jahre alter Fahrradfahrer auf dem Radweg entlang des Sorpesees unterwegs. Als er sich auf Höhe der Einfahrt zum Zeltplatz 2 befand, erreichte ein roter VW Golf, der über die Landstraße 687 aus Richtung Langscheid fuhr, ebenfalls die Einfahrt zu dem Campingplatz.

Der Fahrer des Golf bog nach links auf das Zeltplatzgelände ab und überquerte dabei auch den Radweg. Da er den Vorrang des Radfahrers missachtete, kam es zu einer leichten Berührung beider Fahrzeuge. Der Radfahrer kam zu Fall und verletzte sich leicht. Dessen ungeachtet fuhr der Fahrer des VW Golf, an dem ein Kennzeichen aus Bochum (BO) angebracht war, weiter, ohne sich um den Fahrradfahrer zu kümmern.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verkehrsunfallflucht gegen den Fahrer des VW. Hinweise zu dem gesuchten Pkw und dessen Fahrer werden an die Polizei Sundern unter 02933-90200 erbeten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)