Sundern: Fairtrade Steuerungsgruppe trifft sich

Re-Zertifizierung steht 2019 an

0
80

Sundern / Hachen. Mit Blick auf die, in diesem Jahr anstehende Re-Zertifizierung, treffen sich die Mitglieder der Fairtrade-Stadt Steuerungsgruppe zum ersten Arbeitstreffen im Jahr 2019. Neben dem Thema der erneuten Zertifizierung, wollen die Mitglieder der Steuerungsgruppe die Aktionen und Aktivitäten besprechen, die geeignet sind, weitere Unterstützer aus den Bereichen Gastronomie, Einzelhandel, Vereine und Organisatoren zu gewinnen, die bereit sind, die Fairtrade-Kampagne und den fairen Handel in Sundern zu unterstützen.

Das Treffen findet am Dienstag [22. Januar 2019] im Restaurant Tagwerk in Sundern statt und beginnt um 18 Uhr.

Martina und Andreas Danne und Praktikantin Anastasia Lenze (von rechts). Foto: © Steuerungsgruppe "Fairtrade-Stadt" / Klaus Plümper
Martina und Andreas Danne und Praktikantin Anastasia Lenze (von rechts). Foto: © Steuerungsgruppe „Fairtrade-Stadt“ / Klaus Plümper

Fair gehandelte Rosen bei Blumen Danne – Engagement für Uganda

Schon seit längerer Zeit sind fair gehandelte Rosen im breit gefächerten Angebot von Blumen Danne in Hachen enthalten. Erfreulich ist es, so die Mitglieder der Steuerungsgruppe, dass sich die Inhaber von Blumen Danne in Hachen, nun ab sofort auch offiziell der Fairtrade-Kampagne beigetreten sind. Es ist schön, so Martina und Andreas Danne, dass wir einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Plantagenarbeiter aus Afrika leisten können. Darüber hinaus engagiert sich das gesamte Team und die Inhaber von Blumen Danne für ein ehrenamtliches Projekt in Uganda. So finden sich bunte, handgemachte Taschen und farbiger Schmuck „Made in Uganda“ im erweiterten Angebot. Der Erlös aus diesem Verkauf fließt zu einhundert Prozent in dieses Projekt.

Quelle: Steuerungsgruppe „Fairtrade-Stadt“ / Klaus Plümper
Foto: © Steuerungsgruppe „Fairtrade-Stadt“ / Klaus Plümper

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here