Sundern / Hachen. In den vergangenen Ausschusssitzungen wurde mehrfach von Ratsmitgliedern nach dem baulichen Zustand der Fußgängerbrücke am Sportplatz in Hachen nachgefragt. Gute Nachricht gab es nun während der Sitzung des Fachausschusses Stadtentwicklung, Umwelt und Infrastruktur am Montag [16. September 2017].

Der Fachbereichsleiter Volker Broeske teilte mit, dass die Bauwerksprüfung nun abgeschlossen werden konnte. Nach den Feststellungen der Brückenprüfer ist das Bauwerk wirtschaftlich sanierbar. Eine Sperrung der Brücke ist daher zunächst nicht erforderlich.

Die Fußgängerbrücke am Sportplatz Hachen im Frühjahr 2017. Foto: © Klaus Plümper

Die Fußgängerbrücke am Sportplatz Hachen im Frühjahr 2017. Foto: © Klaus Plümper

Zielsetzung ist es daher, die Planung der Brückensanierung für 2019 und die eigentliche Sanierung im Jahre 2020 durchzuführen. Damit könnte diese gut genutzte, fußläufige Verbindung zum Sportplatz und Richtung Enkhausen erhalten werden.

Quelle: Klaus Plümper
Foto: © Klaus Plümper