Südwestfalen / Soest. Südwestfalen war beim 7. Karrieretag der Fachhochschule Südwestfalen am Mittwoch [02. April 2014] erneut mit einem eigenen Gemeinschaftsstand vertreten, um die Region in den Fokus junger Absolventen zu rücken und dadurch die Region als echte Karriereoption zu etablieren.

Diese Jobmesse ist ein wichtiges Instrument zur Fachkräftesicherung. Prima, dass Südwestfalen auch hier gemeinsam am Ball ist„, freute sich die Landrätin des Kreises Soest und derzeitige Aufsichtsratsvorsitzende der Südwestfalen Agentur, Eva Irrgang, beim Standbesuch. Die Südwestfalen-Agentur präsentierte sich auf dem Karrieretag gemeinsam mit dem Branchennetzwerk „netzwerkdraht e.V.“ sowie den südwestfälischen Unternehmen Albrecht Jung GmbH & Co. KG, Contact-100 GmbH & Co. KG, Insta Elektro GmbH, Thiele GmbH & Co. KG, Piel, Die technische Großhandlung GmbH und Werkdigital GmbH. Die wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest leistete organisatorische Unterstützung. Im Mittelpunkt standen die Chancen und Möglichkeiten in der Region.

Landrätin Eva Irrgang (Mitte) machte sich vor Ort ein Bild des Gemeinschaftsstands. Foto: Paul Knierbein/Kreis Soest

Landrätin Eva Irrgang (Mitte) machte sich vor Ort ein Bild des Gemeinschaftsstands. Foto: Paul Knierbein/Kreis Soest

Südwestfalen hat eine Menge zu bieten. Doch wissen viele Schüler und Absolventen nicht, dass Südwestfalen die drittstärkste Industrieregion Deutschlands mit über 140 Weltmarktführern ist„, bedauert Marie Ting, Leiterin des Regionalmarketings und der Kampagne „Südwestfalen – Alles Echt!“. Die Südwestfalen Agentur sammelte auf dem Karrieretag in Soest direkt Bewerbungen von Interessenten ein und reicht sie nun weiter an alle Unternehmen, die Mitglied im Verein Wirtschaft für Südwestfalen e. V. sind und somit gemeinsam um Nachwuchskräfte werben.

Auch für 2015 bietet die wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH heimischen Unternehmen wieder eine kostengünstige Beteiligung auf dem Südwestfalen-Gemeinschaftsstand am Karrieretag an. Informationen erhalten Interessenten bei wfg-Mitarbeiter Artjom Hahn, Telefon 02921/302265.

Quelle: Südwestfalen Agentur