Schmallenberg (ots). Am Freitag [27. Mai 2016] führte die Polizei Geschwindigkeitskontrollen an der Landstraße 737 in Selkentrop durch. Hier gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Zwei Messungen sind leider besonders auffällig.

Ein 45-jähriger Schmallenberger wurde mit 125 km/h gemessen, was eine Überschreitung von 55 km/h bedeutet. In der Kontrolle konnte der Mann zudem keine gültige Fahrerlaubnis für seinen PKW vorlegen. Ein Tourist aus den Beneluxstaaten war mit seinem mit seinem Motorrad ebenfalls deutlich zu schnell unterwegs. Er wurde mit 137 km/h gemessen.

Bei der weiteren Kontrolle wurde ermittelt, dass er technische Veränderungen an seiner Abgasanlage vorgenommen hatte. Vor Ort musste er dafür eine Sicherheitsleistung in Höhe von 515 Euro entrichten. Auch diese Beispiele zeigen, dass sich das langsame und vorausschauende Fahren immer lohnt!

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Foto: © HSK-Aktuell