Schmallenberg (ots). Mittwochmittag [23. April 2014] versuchte ein bislang unbekannte Täter einen 79-jährigen Mann aus Bad Fredeburg auszutricksen. In einem Anruf gab er sich als naher Angehöriger des Mannes aus, der sich in einer Notsituation befände und nun dringend Geld bräuchte.

Der Mann ließ sich aber nicht durch diesen sogenannten „Enkeltrick“ hinters Licht führen. Stattdessen legte er einfach auf und informierte die Polizei. Damit hat er in dieser Situation alles richtig gemacht und vorbildlich gehandelt. Die Polizei warnt dringend davor, sich auf jedwede Geldforderung am Telefon einzulassen. Händigen sie niemals Bargeld an unbekannte Personen aus und legen Sie wirklich am besten einfach auf, wenn Ihnen am Telefon irgendetwas verdächtig vorkommt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis