Schmallenberg (ots). Am Mittwochnachmittag [01. Juli 2015] wollte eine Autofahrerin von der Bundesstraße 511 nach links in Richtung Bad Fredeburg abbiegen. Aufgrund des Gegenverkehrs hielt sie zunächst an. Das hinter ihr fahrende Fahrzeug hielt ebenfalls.

Das da hinter fahrende Fahrzeug schaffte es aber nicht mehr rechtzeitig und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde das stehende Fahrzeug nach rechts in die Leitplanke geschoben. Das auffahrende Fahrzeug schleuderte auf die Gegenfahrbahn, wo es mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte. Bei dem Unfall wurden die drei Fahrzeugführer- und führerinnen leicht verletzt.

Ihre Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von rund 30.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)