Plettenberg: Jugendlicher nach Messerangriff vorläufig in Haft

0
15

Plettenberg (ots). Am Samstag [02. Februar 2019] kam es gegen 19.45 Uhr in der Innenstadt von Plettenberg zu einer Auseinandersetzung zweier Jugendgruppen, in deren Verlauf ein 16-Jähriger auf einen 15-Jährigen mit einem Messer einstach.

Der 15-Jährige musste aufgrund seiner schweren Verletzungen stationär behandelt werden. Mittlerweile besteht keine Lebensgefahr mehr. Ebenfalls verletzt wurde im Rahmen der Auseinandersetzung ein 17-jähriger Beteiligter. Der 16-Jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hagen erließ das zuständige Amtsgericht Haftbefehl u. a. wegen versuchten Totschlags. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (ots)
Foto: © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (obs / newsroom)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here