Print Friendly, PDF & Email

Hochsauerlandkreis / Olsberg. Die Lehranstalt für PTA des Hochsauerland-kreises lädt herzlich ein zum „Tag der Offenen Tür“ am Freitag [16. November 2012] von 8.30 bis 16.30 Uhr, in ihre Räumlichkeiten in der Paul-Oventrop-Straße 6a, Olsberg.

Mit dem Thema „Pflanzliche Arzneimittel“ wird ein abwechslungsreiches und interessantes Programm geboten. Insbesondere künftige Schülerinnen und ihre Eltern haben die Möglichkeit, einen praktischen Einblick in das Ausbildungs- und Berufsfeld der „Pharmazeutisch-technischen Assistenten“ zu gewinnen.

Eine Schülerin der PTA bei der praktischen Arbeit. Foto: PTA

Ob bei der Herstellung von Vitamin C-Kapseln, Franzbranntweingel, Lippenpflegestiften oder Hustensirup: Die Besucher können durch Fragen, Zuschauen und Mitmachen mehr über diesen vielseitigen Beruf „PTA“ erfahren. Selbstverständlich werden auch alle weitergehenden Fragen zu Voraussetzungen, Ablauf und Zielen des Ausbildungsgangs sowie zu späteren Einsatzmöglichkeiten im Beruf gern von den Lehrern oder Schülern der Lehranstalt beantwortet. Die Ausbildung zur PTA besteht aus einem zweijährigen schulischen Lehrgang an der Lehranstalt und einem sechsmonatigen Praktikum in einer Apotheke.

Quelle: Pressestelle HSK