Hochsauerlandkreis / Olsberg. Auch in diesem Jahr öffnete die Lehranstalt für Pharmazeutisch technische Assistenten/innen in Olsberg ihre Türen, um Eltern und interessierten Jugendlichen den Beruf PTA erlebbar zu machen. In Klassenräumen und Laboren wurden in vielen Gesprächen Informationen zur Ausbildung und zum vielseitigen Berufsbild ausgetauscht.

Poster der Unterstufe zum Thema Zucker und die Herstellung von Zuckersalbe zur Wundreinigung oder Lippenbalsam mit Honig durch die Oberstufe vermittelten erste Eindrücke von den theoretischen und praktischen Unterrichtsinhalten. Diese können durch individuelle Schnupperpraktika weiter vertieft werden.

Herstellung von Lippenbalsam am Tag der offenen Tür. Foto: © PTA-Lehranstalt

Herstellung von Lippenbalsam am Tag der offenen Tür. Foto: © PTA-Lehranstalt

Am Freitag [17. November 2017], dem Tag der offenen Tür des benachbarten Berufskollegs Olsberg, steht die Lehranstalt für PTA im Gebäude 8 für eine Beratung von 9 bis 14 Uhr zur Verfügung.

Weitere Informationen zu der im August 2018 startenden Ausbildung und Möglichkeiten für ein Schnupperpraktikum können im Internet unter www.pta.hochsauerlandkreis.de abgerufen werden. Telefonisch wird unter 0291-945390 beraten.

Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis
Foto: © PTA-Lehranstalt