Neuenrade: Jugendlichen mit Elektroschocker beraubt

0
19

Neuenrade (ots). Mit Elektroschocker und Messer haben zwei Männer am Freitag [18. Januar 2019] einen 18-Jährigen überfallen. Wie es der Neuenrader schildert, hätten ihm gegen 20.00 Uhr zwei maskierte Männer hinter dem Discounter Hinterm Wall aufgelauert und ihn angesprochen.

Der Bedrohte wollte einer Auseinandersetzung aus dem Weg gehen und lief den Stichweg hinter dem Parkplatz hinauf. Doch die Unbekannten folgten ihm und bedrohten ihn mit Messer und Elektroschocker. Sie versetzten dem 18-Jährigen mehrere Stromschläge. Von zuhause aus alarmierte der Mann die Polizei.

Es gibt bisher keine weiteren Zeugen für den Vorfall. Eine Nahbereichsfahndung verlief negativ. Die Räuber stahlen dem Mann eine Geldbörse mit einer höheren Summe Bargeld und Ausweis, ein Smartphone vom Typ Samsung S7 Edge, eine schwarz-gelbe Winterjacke sowie eine JBL-Musikbox.

Die Angreifer waren dunkel gekleidet mit Kapuzenpullis und etwa 1,80 Meter groß. Einer war etwas stämmiger. Beide sprachen akzentfrei Deutsch. Die Polizei in Werdohl bittet um Hinweise unter Telefon 02392 9399-0.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (ots)
Foto: © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (obs / newsroom)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here