Arnsberg/Müschede. Die Siedlergemeinschaft Müschede lädt alle Mitglieder und Interessierte für Dienstag [10. Mai 2011] 19.30 Uhr, „Landrestaurant Schützen-krug“, zu einer weiteren Infoveranstaltung zum Thema „Dichtheitsprüfung“ ein.

Sicher haben Sie schon davon gehört, dass bis Ende 2015 alle unterirdisch verlegten Abwasserleitungen auf privaten Grundstücken einer Dichtheitsprüfung unterzogen werden müssen. § 61 a des Landeswassergesetzes NRW schreibt das vor. Das Thema wird derzeit ganz aktuell diskutiert.

Diese Regelung hat in der Vergangenheit auch in Müschede bereits für Aufregung gesorgt. Schließlich ist eine derartige Untersuchung mit Kosten von mehreren Hundert Euro verbunden.

Eine im November von den Müscheder Siedlern zu diesem Thema durchgeführte Info-Veranstaltung war derart gut besucht, dass nicht alle Interessenten Einlass finden konnten. Grund genug, das Thema jetzt erneut öffentlich zu behandeln.

Die Siedlergemeinschaft Müschede hatte damals bereits angekündigt, sich des Themas weiter anzunehmen. Fachkundiger Referent der Info-Veranstaltung wird wieder Herr Dipl.-Ing. Horst Meier von den Stadtwerken Arnsberg – Stadtentwässerung – sein. Herr Meier wird als zuständiger Experte der Stadtwerke Arnsberg umfassend über die gesamte Thematik informieren und auch Fragen umfassend beantworten.

Auch Gäste sind ganz herzlich willkommen.

Die Müscheder Siedler und der Kreisverband haben bereits Verhandlungen aufgenommen und werden für die vorgeschriebene Dichtheitsprüfung zu gegebener Zeit mit einem oder mehreren Anbietern besonders günstige Konditionen für ihre Mitglieder vereinbaren.

Quelle: Siedlergemeinschaft Müschede