Meschede (ots). Ein 27-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Warendorf befuhr am Ostersonntag [20. April 2014] gegen 13:30 Uhr den Hirschberger Weg Richtung Hirschberg. In einer Linkskurve kam er aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben.

Dort durchschlug er eine Hecke und prallte dahinter gegen einen Baum. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in das nächste Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand Totalschaden.(MS)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis