Meschede (ots). Am Sonntagnachmittag [21. Juni 2015] hat der Verkehrsdienst der Polizei Hochsauerlandkreis Verkehrskontrollen durchgeführt. Gegen 16:00 Uhr stoppten die Polizisten einen 21-jährigen Autofahrer aus Hamm. Der junge Mann zeigte deutliche Anzeichen, die auf Drogenkonsum hinwiesen.

Ein durchgeführter Schnelltest reagierte positiv auf Cannabis und bestätigte den Verdacht, woraufhin der Autofahrer dann auch einen entsprechenden Konsum zugab. Gegen den 21-Jährigen wird jetzt wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung ermittelt. Außerdem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt, bis die verbotene Substanz komplett durch seinen Körper abgebaut worden ist.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)