Meschede (ots). Samstagnachmittag [28. Februar 2015] kam es gegen 14:00 Uhr zu einem Unfall in der Le-Puy-Straße. Ein 58-jähriger Autofahrer aus Winterberg fuhr rückwärts ein Stück aus einer dortigen Parkbucht heraus. In dem Moment fuhr ein 23-jähriger Mann aus Meschede seitlich gegen das Heck des Wagens des Winterbergers.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 7.000 Euro Sachschaden. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten eindeutige Hinweise auf Drogenkonsum bei dem 23-Jährigen. Ein durchgeführter Test bestätigte den Verdacht. Der Mann musste mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Grafik: © KPB HSK (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)