Meschede / Remblinghausen. Neue Bauplätze sollen in Remblinghausen entstehen. Das ist das Ziel des Beschlusses, den Bebauungsplan Nr. 163 „Am Sportplatz“ aufzustellen, den der Rat der Kreis- und Hochschulstadt Meschede am 04. Mai 2016 gefasst hat.

In der bislang unbebauten Bautiefe entlang der Westseite der Straße „Am Sportplatz“ in Remblinghausen sollen die bau- und planungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Wohnbebauung geschaffen werden. Das Gebiet ist bereits mit Ver- und Entsorgungsleitungen erschlossen. Lediglich ein Gehweg muss neu angelegt werden.

Dazu findet eine Bürgerinformationsveranstaltung am Donnerstag [19. Mai 2016] um 19 Uhr im Feuerwehrgerätehaus, Am Sportplatz Nr. 1 in Remblinghausen statt. Die Kreis- und Hochschulstadt Meschede lädt alle Interessierten herzlich ein. An diesem Abend wird die Zielsetzung dieser Planung der Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert. Es besteht die Möglichkeit, sich zu den Ausführungen zu äußern und die planerischen Vorstellungen mit Vertretern der Stadtverwaltung zu erörtern.

Der Entwurf dieser Bauleitplanung liegt mit Begründung von Donnerstag [19. Mai 2016] bis Montag [20. Juni 2016] im Technischen Rathaus im Sophienweg 3 in Meschede aus. Zu den üblichen Dienstzeiten (montags und dienstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs und freitags von 8 bis 12 Uhr, donnerstags von 8 bis 17 Uhr) können die Pläne dort im Flur des Erdgeschosses eingesehen werden. Innerhalb dieser Frist können auch Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift abgeben werden. Im Internet können sich Interessierte die Unterlagen unter www.meschede.de/bauleitplanverfahren ansehen.

Quelle: Stadt Meschede