Meschede: Nachholtermin für Har-Zahav-Konzert steht fest

Meschede / Velbert. Das geplante Konzert am 04. Januar 2020 musste leider kurzfristig abgesagt werden. Das Konzert wird nun am 09. Februar 2020 um 17.00 Uhr nachgeholt. Im VVK erworbene Karten behalten Ihre Gültigkeit oder können erstattet werden. Reservierungen bleiben bestehen. Was an der Tageskasse nicht abgeholt wird geht 5 Minuten vor dem Konzert zurück in den freien Verkauf.

Auf seiner aktuellen Tour mit neuer CD-Veröffentlichung präsentiert Ausnahmekünstler Menachem Har-Zahav mit dem berühmten „Liebestraum“ von Franz Liszt, den wunderschönen „Papillons“ (Schmetterlinge) von Robert Schumann und weiteren Stücken von Domenico Scarlatti, Johannes Brahms, Claude Debussy und Liszt einen abwechslungsreichen Querschnitt durch die Klavierliteratur.

Aufgrund seiner musikalischen Aussagekraft und seiner „ans Wahnwitzige reichenden Technik“ wurde er bereits als perfekter romantischer Weltklasse- und Starpianist bezeichnet. Er konzertierte bereits u.a. in der Tonhalle Düsseldorf, dem Gasteig München und der Laeiszhalle Hamburg.

Eintritt: 19 Euro / 16,50 Euro erm. Unter 18 Jahre frei. VVK: Tourist-Info Meschede, Le-Puy-Str. 6-8, 59872 Meschede und alle anderen RESERVIX-Vorverkaufsstellen. Kartenreservierung jederzeit unter Tel. 0151 28442449. Tageskasse und Einlass ab 16.30 Uhr.

Quelle: Weston Musikmanagement
Foto: © Axel Breuer – bereitgestellt durch Weston Musikmanagement