Meschede: Mehrere Verletze bei Rangelei

Meschede (ots). Am Neujahrsmorgen [01. Januar 2020] traf gegen 02.10 Uhr ein 39-jähriger betrunkener Mann in der „Lagerstraße“ auf eine sechsköpfige Gruppe junger Erwachsener, welche sich von einer privaten Feier aus in die Innenstadt begaben.

Der Beschuldigte soll nach ersten Ermittlungen unvermittelt ein Messer in der Hand gehalten haben und bedrohte damit einen Teil der Gruppe. Im Rahmen einer Rangelei wurden neben dem Beschuldigten auch zwei weitere Personen leicht verletzt. Die Polizei stellte ein Klappmesser sicher. Der Beschuldigte wurde zum Zweck einer Blutprobe vorübergehend in Gewahrsam genommen. Eine Strafanzeige wurde erstattet. (Mo)

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (obs)