Meschede: Jugendliche Taschendiebe gefasst

0
27

Meschede (ots). Am Mittwochnachmittag [30. Januar 2019] beschäftigten vier minderjährige Taschendiebe die Mescheder Polizei. Gegen 15.30 Uhr wurden die Beamten zu einem Bücherladen in der „Le-Puy-Straße“ gerufen.

Dort hatten sich zwei bis dahin unbekannte Mädchen Zugang zu den Privaträumen des Geschäfts verschafft und Wertsachen aus den Taschen der Angestellten entwendet. Als die Mädchen entdeckt wurden, wurden sie aufgefordert das Geschäft zu verlassen. Der Diebstahl wurde erst im Nachhinein bemerkt.

Gegen 16.40 Uhr kam es zu einem weiteren Taschendiebstahl bei einem Juwelier in der „Zeughausstraße“. Dort betraten zwei Mädchen und zwei Jungen gleichzeitig das Geschäft. Während die beiden 15 und 13 Jahre alten Jungen die Verkäuferin ablenkten, schlichen die 15 und 14 Jahre alten Mädchen in die Privaträume des Geschäfts. Eine Angestellte entdeckte die Mädchen und verständigte die Polizei.

Wie auch bei dem Diebstahl zuvor, hatten sich die Mädchen an den privaten Taschen der Angestellten zu schaffen gemacht und Wertgegenstände entwendet. Die beiden Jungen haben in der Zwischenzeit das Geschäft verlassen, konnten aber im Zuge der Nahbereichsfahndung von den Beamten aufgegriffen werden. Das Diebesgut bleibt verschwunden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Jugendlichen wurden an das Jugendamt übergeben.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © HSK-Aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here