Meschede. Sperrmüll wird in der Stadt Meschede nur dann abgeholt, wenn zuvor die Gebühr in Höhe von 40 Euro je angefangener vier Quadratmeter auf dem korrekten Konto des Entsorgungsunternehmens eingegangen ist. Zum Jahreswechsel hat sich die Bankverbindung des Entsorgers geändert.

Die Kontonummer ist im Abfallkalender 2018 angegeben. Dieser kann auf der Homepage der Stadt Meschede unter www.meschede.de/rathaus-service/infrastruktur-stadtentwicklung/abfallwirtschaft/abfallkalender-2018/ heruntergeladen werden.

Quelle: Stadt Meschede