Meschede: Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

0
34

Meschede (ots). Eine 56-jährige Fußgängerin wurde am Montagmorgen [07. Januar 2019] bei einem Verkehrsunfall am Mescheder Bahnhof schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen überquerte die dunkel gekleidete Frau um 06.25 Uhr die „Le-Puy-Straße“ in Richtung Bahnhof.

Die wenige Meter entfernte Ampel nutze die Frau nicht. Als sich die Frau auf der Fahrbahn befand, kam es zum Zusammenstoß mit einem in Richtung Schwimmbad fahrenden Auto. Die Fußgängerin wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der 27-jährige Autofahrer aus Meschede blieb unverletzt.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © HSK-Aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here