Print Friendly, PDF & Email

Menden (ots). Am Mittwoch Abend [03. Januar 2018] betrat gegen 20.50 Uhr ein männlicher Täter einen Kiosk am „Bieberberg“. Unter Vorhalt eines Messers forderte er die Herausgabe von Bargeld. Nachdem er das Geld erhalten hatte, flüchtete zu Fuß aus dem Geschäft in unbekannte Richtung.

Die Angestellte blieb unverletzt. Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

  • Etwa 25-30 Jahre alt,
  • circa 1,60 m groß, schlanke Statur,
  • aktzentfreies Deutsch, schwarzer Kapuzenpullover,
  • schwarze Jogginghose,
  • schwarze Sportschuhe mit weißer Sohle,
  • schwarze Handschuhe,
  • schwarzer Schal vor dem Gesicht.

Eine Sofortfahndung verlief bisher erfolglos. Wer hat vor oder nach der Tat verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Menden unter 02373-90990 entgegen.

Update:

Foto: © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Foto: © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Am Donnerstag Vormittag [04. Januar 2018] konnte das bei der Tat entstandene Videomaterial eingesehen werden. Der Räuber brachte einen Stoffbeutel mit in das Geschäft, ließ diesen jedoch am Tatort zurück. Hierbei handelt es sich um den hier abgebildeten grünen Stoffbeutel mit der Aufschrift „apetito“.

Foto: © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Foto: © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Wer kennt die abgebildete Person? Wer kann Angaben zu ihrer Identität machen? Wer hat eine Person mit dieser Bekleidung vor oder nach der Tat gesehen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Menden unter 02373-90990 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (ots)
Foto: © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (obs / newsroom)