Menden: Einbrecher zum Jahreswechsel aktiv

Menden (ots). Unbekannte machten sich in der Nacht zum heutigen Donnerstag [02. Januar 2020] an der Nebeneingangstür eines Handygeschäftes an der „Hauptstraße“ zu schaffen. Es blieb beim Versuch.

Unbekannte sind in der Neujahrsnacht [01. Januar 2020] in den Kindergarten „Am Vollmersbusch“ eingebrochen. Sie schlugen ein Fenster ein und kletterten in die Einrichtung. Augenscheinlich wurde jedoch nichts entwendet.

„Am Bieberkamp“ (Bushaltestelle Lürbke Wendeschleife) wurde am Dienstag [31. Dezember 2019] zwischen 14.30 Uhr und 15.30 Uhr die hintere Seitenscheibe eines grauen Mercedes B 180 eingeschlagen. Der Täter nahm einen auf dem Rücksicht abgestellten Einkaufskorb
an sich, durchwühlte ihn und stellte ihn in zehn Metern Entfernung am Straßenrad wieder ab. Es wurde nichts gestohlen.

Unbekannte haben zwischen dem 19. Dezember 2019 und dem vergangenen Montag [30. Dezember 2019] einen Parkscheinautomaten an der „Gartenstraße“ / Ecke „Nordwall“ aufgebrochen. Der unbekannte Täter kannte sich offenbar nicht aus und kam nicht an das Fach mit dem Kleingeld. Dafür ist der Schaden an dem Automaten mit schätzungsweise 4.000 Euro enorm.

Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02373 9099-0.
Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (ots)
Foto: © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (obs)