Menden: Einbrecher waren erfolgreich

0
3

Menden (ots). Am Dienstag[09. Januar 2018] ereignete sich zwischen 16.15 und 19.45 Uhr an der „Thüringenstraße“ ein Einbruch in ein Einfamilienhaus. Im Tatzeitraum hebelten Unbekannte die Terrassentür auf und durchsuchten die Wohnräume.

Sie entwendeten Bargeld sowie ein Mobiltelefon und flüchteten unerkannt vom Tatort. Es entstanden mehrere hundert Euro Sachschaden.

Zwei Diebe waren ebenfalls am Dienstag [09. Januar 2018] gegen 14 Uhr an der „Bahnhofstraße“ in Bösperde unterwegs. Dort beobachteten Zeugen die Männer, wie sie über den Zaun eines Grundstücks sprangen, dort einen Rucksack mit Werkzeugen an sich nahmen und anschließend mit ihrer Beute vom Tatort flüchteten.

Zeugen versuchten die Männer erfolglos aufzuhalten. Auch anschließende Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bisher erfolglos. Die Männer wurden wie folgt beschrieben:

  1. Täter: männlich, 190 cm groß, dunkle Haare, Mitte 20, schlank
  2. Täter: männlich, Mitte 20, blonde Haare (kurz rasierte Seiten, Mitte hochgegelt), schwarze Jacke, weiße Turnschuhe und kurze Hose mit Tarnfleckmuster

Hinweise nimmt die Polizei Menden unter 02373 90990 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (ots)
Foto: © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (obs / newsroom)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here