Menden: Diebe im Stadtgebiet aktiv

Menden (ots). Zwischen dem 21. Dezember 2019 und dem Abend des 02. Januar 2020 gab es an der „Von-Stauffenberg-Straße“ einen Einbruchversuch. Unbekannte versuchten, die Wohnungstür einer Dachgeschosswohnung aufzuhebeln. Das misslang. Es blieb beim Sachschaden.

In der Nacht zum Montag [06. Januar 2020] wurde an der „May-Eyth-Straße“ die Beifahrertür eines schwarzen Daimler-Benz eingeschlagen. Der Täter nahm einen Tablet-PC und einen USB-Stick an sich.

Unbekannte haben versucht, die Multimedia-Anlage aus einem am „Bieberkamp“ abgestellten roten Fiat Bravo auszubauen. Wie der Besitzer erst jetzt feststellte, wurde zwischen dem 21. Dezember 2019 und dem vergangenen Sonntagmorgen [05. Januar 2020] die Fahrertür aufgebrochen. Anschließend holten die Diebe die teure Elektronik aus dem Schacht im Armaturenbrett. Allerdings konnten sie den Kabelbaum nicht lösen, so dass das Gerät im Wagen blieb. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02373 9099-0.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (ots)
Foto: © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (obs)