Menden: Beschädigung an Moschee – Staatsschutz ermittelt

0
15

Menden (ots). In der Nacht zum Samstag [26. Januar 2019] kam es zu einer Sachbeschädigung an der Moschee in der „Grimmestraße“. Unbekannte Täter hatten eine Scheibe eingeschlagen, ohne danach das Gebäude zu betreten.

Der Staatsschutz und die hinzugezogene KTU aus Hagen haben ihre Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei in Menden (Telefon 02373 9099-0) fragt nun: Wer hat verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Nacht im Bereich der „Grimmestraße“ / „Ohl“ wahrgenommen?

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (ots)
Foto: © Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis (obs / newsroom)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here