Medebach: Brand bei Borbet – Feuerwehr brachte die Situation schnell unter Kontrolle

0
154

Medebach. Am Montag [18. Februar 2019] geriet in der Lackieranlage ein Teil der Ofenisolierung des Pulvertrockners in Brand. Bei dem Zwischenfall wurde niemand verletzt und es traten keine umweltschädigenden Substanzen aus.

Die aufmerksamen Mitarbeiter der Lackiererei nahmen Rauch und Brandgeruch innerhalb der Fertigungshalle wahr und alarmierten umgehend die Feuerwehr. Alle Mitarbeiter der Lackier-Abteilung verließen vorschriftsmäßig das Gebäude.

Bild vom Einsatz. Foto: © BORBET GmbH
Bild vom Einsatz. Foto: © BORBET GmbH

Die Feuerwehr Medebach überwachte die Teilräumung der Produktion und löschte den Brandherd umgehend. Dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehr konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Nach der Instandsetzung der Ofenisolierung wird die Produktion in der Lackiererei im Laufe des Nachmittags wieder planmäßig fortgesetzt.

Quelle: BORBET GmbH
Foto: © BORBET GmbH

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here