Marsberg: Zeugen nach Trunkenheitsunfall gesucht

0
6

Marsberg (ots). Ein 38-jähriger Autofahrer kam am Sonntagmorgen [14. Januar 2018] in Meerhof von der Straße ab. Er war alkoholisiert und bestreitet gefahren zu sein. Nach ersten Ermittlungen fuhr der Mann um 04.20 Uhr mit seinem Auto über die Kreisstraße 69 von Essenthoh nach Meerhof.

Im Einmündungsbereich zur Landstraße 636 (Zur Egge) fuhr der Mann geradeaus. Das Auto kollidierte mit mehreren Verkehrszeichen und Büschen und blieb auf dem gegenüberliegenden Grundstück stehen. Der 38-jährige Marsberger blieb bei dem Unfall unverletzt.

Gegenüber den aufnehmenden Polizeibeamten leugnete er das Auto gefahren zu sein. Die Beamten stellten fest, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein sowie das Auto wurden sichergestellt. Das Verkehrskommissariat fragt: Gibt es Zeugen des Unfalls? Wer kann Angaben zum Fahrer des verunfallten Audis machen? Hinweise nimmt die Polizei in Marsberg unter 02992 90-2003711 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © HSK-Aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here