Marsberg: Flüchtigen Unfallfahrer ermittelt

0
27

Marsberg (ots). Ein 21-jähriger Marsberger krachte am Montagabend [11. Februar 2019] mit seinem Auto gegen einen Laternenmast auf der Straße „Trift“: Bei dem Unfall wurde ein Mitfahrer leicht verletzt. Der Fahrer setzte sein Auto setzte zurück und flüchtete anschließend über die „Diemelbrücke“ in Richtung „Weist“.

Hierbei ignorierte der Mann auch eine rote Ampel. Zeugen beobachteten den Unfall und informierten die Polizei. Diese leitete eine Fahndung nach dem Fahrzeug ein. Auf der „Casparisstraße“ konnten die Beamten das Auto anhalten. Der Fahrer pustete über 0,7 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © HSK-Aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here