Marsberg: 24-Jährige prallt gegen Schutzplanke

0
22

Marsberg (ots). Eine 24-jährige Frau setzt sich ohne einen Führerschein zu besitzen in ein zugefrorenes Auto und fährt los. Die Folgen waren abzusehen. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Am Dienstag [22. Januar 2019] fuhr die Frau gegen 07.15 Uhr auf der „Sauerlandstraße“ in Richtung Marsberg. Vermutlich aufgrund der zugefrorenen Autoscheiben kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Schutzplanke. Bei der Unfallaufnahme zeigte sich, dass die Frau keine gültige Fahrerlaubnis besitzt.

Das Auto musste abgeschleppt werden. Gegen die Frau und den Fahrzeughalter leitete die Polizei Strafverfahren ein.

Quelle: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis (ots)
Foto: © HSK-Aktuell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here