Lennestadt (ots). Am Dienstag [01. Mai 2018] erhielt gegen 18.55 Uhr die Rettungsleitstelle Kenntnis von einer in Flammen stehenden Scheune in den Lennewiesen. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Lennestadt mit ca. 50 Kräften eintrafen, brannte das Objekt bereits in voller Ausdehnung mit starker Rauchentwicklung.

Foto: © Kreispolizeibehörde Olpe

Foto: © Kreispolizeibehörde Olpe

Zunächst lagen keine Hinweise auf eine Brandursache vor, ein Betreten des Objektes war aufgrund von Einsturzgefahr nicht möglich. Die Suche nach der Brandursache ist noch nicht abgeschlossen, die Kriminalpolizei Olper übernahm die Ermittlungen. Die Schadenssumme steht noch nicht fest.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe
Foto: © Kreispolizeibehörde Olpe