Lennestadt (ots). Am Freitagabend [13. Oktober 2017] hielten Polizeibeamte einen 36-jährigen Lennestädter an, als dieser mit einem Motorroller um 21.50 Uhr die „Maumker Straße“ in Lennestadt befuhr. Bei der Kontrolle konnte festgestellt werden, dass der Mann mit dem Kleinkraftrad ohne erforderliche Fahrerlaubnis gefahren war.

Darüber hinaus bestätigte ein Drogenvortest den Verdacht der Beamten, dass er den Motorroller auch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt hatte. Somit wurde in der Folge eine Blutprobe entnommen und entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe
Grafik: © Kreispolizeibehörde Olpe (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)