Kreis Soest (kso.2018.01.12.010.bb). Das erste Treffen der neuen Selbsthilfegruppe von Eltern von Kindern mit diagnostizierter Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) findet am Mittwoch [17. Januar 2018] um 18.30 Uhr im Gebäude Hellweg 11 in Geseke statt. Sabrina Mohr, Mutter eines betroffenen Kindes, möchte damit einen regelmäßigen Austausch auf den Weg bringen.

Das Angebot richtet sich vorrangig an Eltern schulpflichtiger Kinder. Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung gebeten. Der erste Abend wird von Barbara Burges, Mitarbeiterin der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen der Kreisverwaltung Soest, moderiert.

Informationen zu der Veranstaltung erteilen Sabrina Mohr unter 0176 24906371 und Barbara Burges unter barbara.burges@kreis-soest.de. Beide nehmen auch Anmeldungen entgegen.

Quelle: Pressestelle Kreis Soest