Kreis Soest (kso.2016.05.30.222.km). Die besten Vorlesekinder und Nachwuchsautoren des Kreises werden am Samstag [04. Juni 2016, ab 10 Uhr im Börde-Berufskolleg in Soest auf der feierlichen Abschlussveranstaltung des 12. Lese- und Schreibwettbewerbs geehrt. Die rund 250 Gäste des Medienzentrums erleben während der Veranstaltung Preisverleihungen, Lesungen und Musik.

Um die Freude am Lesen und Schreiben zu wecken und die Kreativität und Ausdrucksfähigkeit zu fördern, organisiert das Medienzentrum jedes Jahr in Zusammenarbeit mit dem Schulamt und der Bildungsregion einen Lese- und Schreibwettbewerb für Schülerinnen und Schüler. Zusammen mit insgesamt 19 Jurymitgliedern suchten die Veranstalter in den vergangenen Monaten nach den größten Schreib- und Lesetalenten im Kreis Soest.

Im Lesewettbewerb, für den dieses Jahr der Kölner Kinderbuchautor Christian Tielmann Pate steht, qualifizierten sich 119 Viertklässlerinnen und Viertklässler für die kommunalen Vorentscheide. Die 16 besten von ihnen treffen am Freitag [03. Juni 2016] beim Endausscheid im Kreishaus aufeinander, wo sie ihre Stadt bzw. Gemeinde vertreten und ihr Können vor dem Lesepaten präsentieren.

Durch den feierlichen Abschluss des Lese- und Schreibwettbewerbes am 4. Juni im Börde-Berufskolleg führt wieder Sportmoderator Ulli Potofski (r.). Hier zeichnet er zusammen mit Vizelandrätin Irmgard Soldat bei der Siegehrung 2015 Rachel Gamann mit dem Preis der Landrätin aus. Archiv-Foto: © Andrea Kerkhoff / Kreis Soest

Durch den feierlichen Abschluss des Lese- und Schreibwettbewerbes am 4. Juni im Börde-Berufskolleg führt wieder Sportmoderator Ulli Potofski (r.). Hier zeichnet er zusammen mit Vizelandrätin Irmgard Soldat bei der Siegehrung 2015 Rachel Gamann mit dem Preis der Landrätin aus. Archiv-Foto: © Andrea Kerkhoff / Kreis Soest

Der Schreibwettbewerb für die Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen stand in diesem Jahr unter dem Thema „#wasmichbewegt – in 1.000 Zeichen“. In Kurzgeschichten, Gedichten, Essays, Kurznachrichten, Interviews und Erfahrungsberichten erzählten 85 Nachwuchsautoren unter anderem von Flucht, Nachhaltigkeit, Respekt, Sport und Familie.

Die Siegerinnen und Sieger beider Wettbewerbe werden am Samstag [04. Juni 2016] in großer Runde gekürt. Wie bereits in den Vorjahren führt auch dieses Mal der Sportmoderator und Autor Ulli Potofski durch die rund 90-minütige Veranstaltung. Darüber hinaus präsentiert Lesepate Christian Tielmann einen Ausschnitt aus seinem Buch „Wir drei aus Nummer 4″. Für den musikalischen Rahmen sorgt die Schülerband Cool Cats And Chorus.

Quelle: Pressestelle Kreis Soest