HSK: Kfz-Statistik 2018 – Dieseltrend bestätigt sich im Kreisgebiet nicht

Anzahl zugelassener Fahrzeuge erneut gestiegen

0
54

Hochsauerlandkreis. Der Fahrzeugbestand im Hochsauerlandkreis ist auch im Jahr 2018 gestiegen und auf 229.335 Fahrzeuge angewachsen. Das sind 3.692 mehr Fahrzeuge als im Vorjahr. 163.561 – also fast drei Viertel – der am 1. Januar 2019 registrierten Fahrzeuge sind Personenkraftwagen. Außerdem waren 21.748 Nutzfahrzeuge, 30.115 Kraftfahrzeuganhänger und 13.911 Krafträder zugelassen.

Der bundesweite Trend zum Rückgang des Dieselfahrzeugbestandes bestätigt sich im Hochsauerlandkreis nicht. 56.222 Fahrzeuge, also gut ein Drittel der Ende 2018 zugelassenen PKW, werden rein mit Dieselkraftstoff betrieben. In 2017 waren es noch 55.593 Dieselfahrzeuge. Auch die Zulassung von Elektrofahrzeugen steigt stetig an. Ende 2018 waren im Kreisgebiet 223 reine Elektrofahrzeuge zugelassen und damit erneut ca. 50 Prozent mehr als im Vorjahr.

Zugelassen wurden 2018 in den Kfz-Zulassungsstellen des Kreises 11.807 fabrikneue Fahrzeuge und damit 220 weniger als im Vorjahr. Auch die Zahl der Umschreibungen von gebrauchten Fahrzeugen ging zurück. Mit 37.584 Vorgängen lagen diese unter dem Vorjahreswert.

Wegweiser zum Strassenverkehrsamt. Foto: © Pressestelle Hochsauerlandkreis
Wegweiser zum Strassenverkehrsamt. Foto: © Pressestelle Hochsauerlandkreis

Der überwiegende Teil der Fahrzeughalter bzw. Autohäuser nutzen die Wunschkennzeichenreservierung, die im Internet für 90 Tage möglich ist und 12,80 Euro bei der Zulassung extra kostet. Unter www.hochsauerlandkreis.de, Rubrik: Kfz, sind weitere Informationen zu finden.

Auch die Möglichkeit zur Verkürzung der Wartezeit für eine Zulassung durch die vorherige Reservierung eines Termins wird immer beliebter. Auf der o.g. Internetseite kann für die An- und Abmeldung eines Fahrzeugs sowie die Änderung von Fahrzeugpapieren etc. maximal 1 Woche im Voraus direkt von zu Hause aus ein individueller Termin – auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten – für die Bearbeitung in einer der Kfz-Zulassungsstellen des Kreises in Arnsberg, Brilon oder Meschede vereinbart werden. Die Antragsteller, die sich elektronisch angemeldet haben, müssen keine Wartemarke mehr ziehen und werden zum vereinbarten Termin bedient.

Daneben bietet die Kreisverwaltung auch weiterhin den Webservice „Online-Abmeldung von Fahrzeugen“ an, der den Gang zur Kfz-Zulassungsstelle vollständig ersetzt. Es müssen allerdings einige Voraussetzungen beachtet werden, die ausführlich auf der Internetseite www.hochsauerlandkreis.de unter dem Link „Online-Abmeldung“ beschrieben sind.

Fragen zum Online-Service, zu den Öffnungszeiten und zu allen anderen Dienstleistungen der Kfz-Zulassungsstelle werden telefonisch unter den Sammelrufnummern 02931 944050 (Arnsberg), 02961 943050 (Brilon) und 0291 941050 (Meschede) beantwortet und sind ebenfalls im Internet nachzulesen.

Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis
Foto: © Pressestelle Hochsauerlandkreis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here