Print Friendly, PDF & Email

Offenbach / Hochsauerlandkreis. Die Vorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach hat eine Vorwarnung für ein möglich auftretendes Unwetterereignis mit schweren Gewittern im Hochsauerlandkreis herausgegeben. Die Warnung gilt für den Zeitraum von Samstag [04. Juli 2015 – 14:00 Uhr] bis Montag [06. Juli 2015 – 00:00 Uhr].

Ab dem frühen Samstag Nachmittag [04. Juli 2015] muss bis in die Nacht zum Sonntag [05. Juli 2015] hinein örtlich mit unwetterartigen Gewittern aus Südwest gerechnet werden. Dabei sind heftiger Starkregen zwischen 25 und 40 l/qm in kurzer Zeit, Hagel mit einem Durchmesser um 3 cm sowie schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 10) möglich. Lokal ist auch extrem heftiger Starkregen über 40 l/qm in kurzer Zeit nicht ausgeschlossen.

Am Sonntag [05. Juli 2015] muss dann verbreitet mit schweren Gewittern gerechnet werden, die erneut mit heftigem Starkregen, Hagel und schweren Sturmböen einhergehen können. Bei wiederholt auftretenden Gewittern ist auch extrem heftiger Starkregen um 60 l/qm in kurzer Zeit nicht ausgeschlossen. Erst in der Nacht zum Montag [06. Juli 2015] klingen die Gewitter allmählich ab.

Dies ist ein erster Hinweis auf erwartete Unwetter. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Die Prognose wird in den nächsten 9 Stunden konkretisiert. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit. Aktuelle Wetterinformationen findet man auch unter www.dwd.de/wetterwarnung.

Quelle: © DWD – Vorhersagezentrale Offenbach