Hallenberg. Am Freitag [01. April 2011] beachtete gegen 19.23 Uhr ein 37-jähriger Autofahrer nicht die Vorfahrt eines Polizeistreifenwagens, als er von einem Tankstellengelände in den fließenden Verkehr einfahren wollte.

Die Polizei musste bremsen und auch ausweichen. Bei der anschließenden Kontrolle des 37-Jährigen stellten die Beamten fest, dass er stark unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Es folgte die Blutprobenentnahme und die Sicher-stellung des Führerscheins.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK