Finnentrop / Fretter (ots). Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntag [07. Januar 2018] gegen 15.45 Uhr auf der „Esloher Straße“ in Fretter. Ein 37-Jähriger und sein 5-jähriger Sohn fuhren mit einem VW Golf in Fahrtrichtung Finnentrop und beabsichtigten nach links in die „Kalkwerkstraße“ abzubiegen.

Ein in gleicher Richtung fahrender 21- Jähriger erkannte die Situation zu spät. Er versuchte nach eigenen Angaben durch ein Lenkmanöver eine Kollision zu vermeiden. Trotzdem touchierte er den Golf des Geschädigten im Heckbereich und steuerte auf eine Leitplanke zu.

Der Transporter durchbrach diese auf Grund des Gewichtes, rollt weiter die Böschung hinunter und kam schließlich in einem Vorgarten zum Stehen. Der 21-jährige Verursacher begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, es entstand ein Sachschaden von ca. 18.000 Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Olpe
Grafik: © Kreispolizeibehörde Olpe (mit Genehmigung zur redaktionellen Verwendung)