Eslohe (ots). Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Freitag [24. Juni 2011] gegen 13:30 Uhr auf der L 541 zwischen Wenner Stieg und Wenholthausen. Hier kam der 66-jährige Fahrer eines Pkw aus ungeklärter Ursache ungebremst nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben.

Dort prallte er mit der rechten Fahrzeugfront gegen einen Felsvorsprung, so dass der PKW umkiptte, auf die Fahrbahn zurückschleuderte und dort auf der linken Fahrzeug- seite liegend zum Stillstand kam. Der Fahrer aus dem Raum Freiburg konnte sich mit Hilfe von Zeugen aus dem Fahrzeug befreien. Er hatte sich nur leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus entlassen werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK