Eslohe. In der Karwoche findet am Dienstag [15. April 2014] um 19 Uhr im DampfLandLeute – MUSEUM ESLOHE ein geistliches Konzert von besonderem Rang unter dem Titel „STABAT MATER“ statt. Mit dabei sind die Sopranistin Valentina Bilancione aus Neapel, die Altistin Marialucia Caruso, die Großnichte vom weltberühmten Tenor Enrico Caruso und das MAKSi Akademieorchester.

All diese großartigen Musiker stehen unter dem Dirigat von Maurizio Quaremba. Das Hauptwerk dieses Konzertabends ist Giovanni Battista Pergolesis Stabat Mater für Sopran, Alt und Streicher. Auf jeden Fall ist die Musik von ergreifender Schönheit. Neben dem Stabat Mater von Pergolesi wird u.a. auch das Konzert für Flöte und Streicher von Johann Sebastian Bach zur Aufführung gebracht.

von Links: Marialucia Caruso, Valentian Bilancione, Maurizio Quaremba. Foto: Pressebild

von Links: Marialucia Caruso, Valentian Bilancione, Maurizio Quaremba. Foto: Pressebild

Dieses Konzert in der großen Maschinenhalle inmitten von alten Dampfmaschinen und weiteren Exponaten der Industriekultur verspricht ein besonderes musikalisches Flair. Maurizio Quaremba wird zu Beginn eine Einführung zum Konzert und dem Komponisten geben.

Eintrittskarten zum Konzert im Vorverkauf gibt es:

  • an der Museumskasse in Eslohe zu den Öffnungszeiten,
  • per E-Mail unter info@museum.eslohe.de;
  • bei der Schwanen-Apotheke und
  • der Buchhandlung Tintenfass in Eslohe.
  • Karten werden auch bei der Tourist- Info in Bestwig und in Meschede angeboten.

Die Karten kosten 20 Euro im Vorverkauf 22 Euro an der Abendkasse. Wegen der begrenzten Zahl von Plätzen wird empfohlen die Karten im Vorverkauf zu erwerben Das Konzert beginnt um 19 Uhr.

Die Aufführung in der Karwoche 2014 in Eslohe ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von Museumsverein Eslohe e.V. und Kunstverein Pro Forma Eslohe.

Quelle: DampfLandLeute – MUSEUM ESLOHE – Museumsverein Eslohe e.V.