Eslohe (ots). Aus noch unbekannter Ursache brach am Donnerstagmorgen [23. Juni 2011] in einem Einfamilienhaus auf der Straße Oberlandenbeck ein Feuer aus. Aufmerksame Nachbarn bemerkten den Brand und informierten die 4 Hausbewohner, die sich unverletzt ins freie retten konnten.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen und so schlimmeres verhindern. Es entstand ein Gebäudeschaden von ca. 100.000 Euro. Die Kripo und ein Brandsachverständiger haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: Kreispolizeibehörde HSK